Poker Jackpots

Dies ist sehr häufig in bwin poker. Am Ende eines High / Low -Spiel, wird der Pot zwischen dem Spieler mit der besten Hand am Tisch und der Spieler aufgeteilt mit der schlechtesten Hand. Dies ist ein Merkmal, das fast jede Stud-Poker-Spiele, zusätzlich zu einem Spiel der anderen Regeln hinzugefügt werden können. Es fördert mehr Spieler in das Spiel länger zu bleiben, obwohl der Topf zwei Arten aufgeteilt wird. Spieler haben auch die Möglichkeit des Aufrufs " Schwein ", das präsentiert zwei unterschiedliche fünf Karten Hände mit ihren sieben Karten zu versuchen, sowohl High-und Low gewinnen. Ein Spieler ruft " Schwein" muss sowohl die Hoch-und die Low gewinnt oder nichts, und wenn, zum Beispiel, gewinnt ein Spieler das Tief, aber nicht das Hoch, dann, dass Spieler gewinnt nichts und die nächste beste Low Hand gewinnt, dass die Hälfte der Topf. Der Spieler, der " Schwein" nennt und gewinnt beide gewinnt den gesamten Pot.

Die niedrigste Hand am Tisch gewinnt den Pot. Abhängig von der House Rule, wo du spielst, variiert die perfekte Low Hand. Einige Tische spielen (mit der Logik, dass ein Straight oder ein Flush eine gute regelmäßige Poker-Hand ist, und daher eine schlechte Lowball Hand), dass Geraden und spült gegen Sie spielen andere Tabellen, die Asse können nicht gering sein, während noch andere Tische spielen dass Geraden und spült nicht gegen Sie, und Asse können gering sein.

Dies müsste vor dem Deal festgestellt werden, entweder durch den Händler oder verbreitet House Rule. Wenn Geraden nicht gegen Sie zählen nicht, dann der perfekte niedrig wäre ein A- 2-3 -4-5 sein. Wenn Straights gegen Sie zählen und Asse können gering sein, dann der perfekte niedrig wäre ein A- 2-3 -4- 6 sein. Wenn Straights gegen Sie zählen und Asse können nicht niedrig sein, dann sind Sie ein Spiel namens Kansas City Lowball und die perfekte niedrig wäre ein 2-3-4-5-7 sein. Es wird festgestellt, dass die häufigste Form von Lowball die A-2 -3- 4-6 als beste Low-Hand beinhaltet.