Top Poker Spiele

Online- Poker-Räume erlauben es den Spielern , ihre eigenen privaten Poker- Turniere zu organisieren , wenn sie ein gewisses Maß an Loyalität Programm Skala erreichen. Private Turniere erlauben es den Spielern , die einander kennen - es Freunden , Kollegen oder Familie zu sein - um ein Spiel miteinander und profitieren Sie von bekannten Gesichtern rund um den Pokertisch zu genießen.

Durch den Beitritt einen Pokerraum , können die Spieler auffordern, privates Turnier Gruppen , die bereits ausgeführt sind auf der Website beizutreten. Es sollte jedoch beachtet werden , dass der Veranstalter das letzte Wort bei der Entscheidung, ob der Spieler das Turnier oder nicht beitreten muss.

Wie der Name andeutet , Rebuy und Add -on -Poker-Turniere im Wesentlichen den Spielern erlauben, Rebuys oder Add auf zusätzliche Chips, während das Spiel gespielt wird . Die Bedingungen jedes Turniers unterscheiden , aber die allgemeine Faustregel ist, dass Rebuys und Add-ons kann bis zum Ende der ersten Pause des Spiels zu nehmen , in der Regel innerhalb der ersten Stunde des Spiels. Die Begriffe des Turniers wird auch bestimmen, wie viele Rebuys jeder Spieler erlaubt wird , mit einigen erlaubt unbegrenzte Mengen , während andere die Angabe einer bestimmten Anzahl .

Die Spieler können nicht einfach machen wahllose Rebuys . Sie dürfen nur auf Chips hinzuzufügen, wenn die Nummer, die sie haben, ist kleiner oder gleich zu der Nummer, die sie zu Beginn des Turniers hatte . In anderen Worten, sie dürfen sich bringen bis zu einem level playing field einmal mehr , aber nicht mehr. In den meisten Rebuy / Add-on -Poker-Turniere , sind die Kosten der Re-Buy die gleiche Menge , die der Spieler für den ersten Einkauf in in das Turnier bezahlt . Einige Wettbewerbe erlauben es Spielern, doppelte Rebuys durchzuführen , wobei sie zweimal den Betrag, den sie ursprünglich gezahlten zu bezahlen, aber das Doppelte der Chips .